Paris - Bruxelles - Frankfurt - London - Roma - Madrid - Zürich - Washington - Chicago
 

CEED - Conseil Européen des Enfants du Divorce
association de parents enfants et grand-parents victimes d'enlèvements et de rapts internationaux d'enfants


 
Parent et victime, pour être aidé sans formalités; Site français du CEED contact: AssociationCEED@hotmail.com

Das JUGENDAMT ist ein Staat im Staate.
Es ist ein deutsches Problem für alle Deutsche
Es ist ein noch grösseres Problem für nicht-Deutsche


Was gedenken deutsche Abgeordnete zu tun ? Was gedenkt die Bundesregierung zu tun ? Wer wird dazu Stellung nehmen ?

Stimmen Bundesabgeordnete, dass Lokalpolitiker (Jugendämter) anstelle von Volljuristen das 'Recht' sagen oder als deren Handlungsgehilfe mitentscheiden, zu ? Wenn die Politik das 'Recht' in Familienangelegenheiten sagt oder beeinflusst, wie heisst diese Staatsform eigentlich ? 'Rechtstaat' etwa ? Das glauben wohl nur die Deutschen Juristen und Politiker selbst !

Verstehen deutsche Politiker, dass die Handlungsgehabe ihrer Richter, ihrer Kleinstbeamten und ihrer Anwälte mittel- und langfristig den Krieg und nicht das friedliche Miteinander in Europa fördert ? Wie lange noch wird das Problem des politischen Eingriffs in die Familienjustiz in Deutschland verschwiegen oder zur Tarnung auf Eltern, die sich angeblich streiten, zugeschoben ?

Die BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND kann nicht weiterhin Kinder deutscher oder ausländischer Eltern mit Hilfe seiner Behörde JUGENDAMT LEGAL KLAUEN und dabei mündige Eltern mithilfe ihren RICHTERN zum Schweigen bringen oder gar mithilfe der deutschen Presse als halbe Idioten, psychisch Kranke, ungehorsame Querulanten oder sonst noch was darstellen (Fall Haase zum Beispiel). Ähnliches gab schon vor ein Paar Jahrzenten [siehe Geschichte des Jugendamtes ]. Soweit ist es schon wieder.

Diesen Misstand aber weder Richter, noch Bürger und noch weniger ausländischen Eltern zu vertreten.
Sondern deutsche Politiker alleine. Sie wollen es so haben und unterstützen es !

So der Bundespräsident, Horst Köhler, der neulich das Problem der amtlichen Kinderklauerei durch Justiz und Jugendamt bei der Gerichtbarkeit ansieht. [ siehe Antwort des Bundespräsidenten an Dr Karin Jaeckel ]
So der deutsche Chef der PPE Fraktion (CDU) im Europäischen Parlament, Hans-Gert Poettering, der das Problem der amtlich verordneten Kinderklaus ausländischer Elternteilen, als ein Problem für die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration ansah, als ein Problem für die Justizminsterin ansah ! [ siehe Brief an Bundesbeauftragte Beck ]

Wir schauen nicht mehr zu !
Wir appellieren an ALLE EUROPÄISCHEN REGIERUNGEN das verheimlichte deutsche Vorhaben GEMEINSAM anzuzeigen.

Wir fordern von DER EUROPÄISCHEN KOMMISSION die Schaffung einer EUROPÄISCHEN UNTERSUCHUNGSKOMMISSION, damit die versteckten Klau- und Abgrezungsmechanismen der deutschen JUGENDÄMTER - die nach Aussen stets als "Schutz- oder Hilfsmassnahmen" für Kinder dargestellt werden - untersucht, und die ans Tagelicht gebrachte Ergebnisse der deutschen Bundesregierung zur Stellungnahme vorgelegt, werden.

Die Kommission wird sich insbesondere mit der eigentlichen Funktion der deutschen Familienjustiz beschäftigen, vor dem Hintergrund, dass zwischen 4 und 6 Mio Kinder einen ihrer beiden Eltern, zwei Jahre nach einer Gerichtsentscheidung nicht mehr sehen können.

Europäer wollen nicht mehr länger zusehen, wie Kleinstbeamte der deutschen Jugendämter (mit voller Unterstützung der lokalen, Staatsanwaltschaften) straffrei ihre Kinder klauen und sie zusätzlich noch demütigen, gar bestrafen (eine gängige Methode der staatlichen Einschütchterung).

Kinder müssen SOFORT - ohne Wenn und Aber - ihren beiden Eltern zurückgegeben oder deren Zugang rechtlich garantiert werden. Die BUNDESREGIERUNG muss es GARANTIEREN und auch bei den bereits einseitig entschiedenen 'Altfällen'.

Die deutsche Bundesregierung solle nicht nach anderweitigen Erklärungen suchen ( Richter hätten Entscheidungsfreiheit oder wären schlecht geschult, zum Beispiel ).
Ihre amtlichen KINDERKLAUER sollen vor der Augen der ÖFFENTLICHKEIT <(und der WELTÖFFENTLICHKEIT) empfindlich bestraft werden, nicht die mündigen Eltern. Dafür ist ein Gefühl für RECHT UND UNRECHT, nicht für RECHTENS ODER UNRECHTENS, unabdingbar notwendig. Um so mehr wenn die Bundesrepublik Deutschland ihr Rechtssystem (Gerichte und Jugendamt) zu diesem Zweck instrumentalisiert . Es hat mit dem Europäischen Gedanken nichts Gemeinsames. Wohl aber mit der modernen deutschen Geschichte. Der von Heute.

Ohne entsprechende Garantie der deutschen Bundesregierung - die den freien Zugang aller Kinder zu ihren beiden Eltern sichert - fordern wir alle Regierungen Europas auf, kein einziges Kind mehr in die Bundesrepublik zurückzuschicken. Auch muss der Bundesregierung unmissverständlich erklärt werden, dass sie alleine diesen der Weltöffentlichkeit verheimlichen Misstand zu verantworten hat. Wenn führende Angestellte des deutschen Staates (Richter) sich nicht an die Rechtsgrundzüge der internationalen Gemeinschaft halten und einen vernünftigen Umgang mit Nichtdeutschen nicht führen, können, hat die internationale Gemeinschaft die Pflicht ihre europäischen Kinder und ihre Bürger vor der vom modernen deutschen Staat willentlich verordneten 'formlegalen' Zwangsgermanisierung zu beschützen.




bestllen
NICHT OHNE MEINE KINDER - eine Mutter kämpft gegen das Jugendamt - Dr Karin Jaeckel - Lübbe -
Preis 7,95 €




HOME

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einige OPFER des staatlich organisierten Kinderklaus durch JUGENDAEMTER und PFLEFAMILIEN, die sich von den DROHUNGEN deutscher KLEINSTBEAMTEN (nehmen Sie Ihre Website weg, ansonsten sehen Sie Ihre Kinder nie wieder ! ) nicht haben einschuechtern lassen. (kleiner Auszug)
kinderklau.Goerguelue / kinderklau.Haase / kinderklau.meiering / kinderklau.aeneasheller / zeit.de/Giebels / zdf.de / stern.de/forum / kinderklau.michael-hickman.org / pappa.com/ja / daserste.de/fliege / vafk.de/esslingen / zdf.de II / zdf.de III / stern.de / kinderklau / pflegekind.de / vaeternotruf.de / fortunecity.de / fredigroup.org / jaeckel-/normandie / fathersforlife.org / parsimony.net / mdr.de / vafk.de/themen / vergewaltung.de / michael-knuth / gabnet.com / daddy-at-kiddy.de / vatersein.de / welt.de / plogworld.de / our-children.org / rosanajoysugwayson.org / Orbation / vaeternotruf.de / users.nethit.pl / avrk.de unsw., unsw., unsw... (mailen Sie uns Ihre Link !)


Einige HELFER gegen den Kinderklau durch die Beamten der JUGENDAEMTER und deren angeschlossenen Schein-Experten und PFLEGEFAMILIEN
http://www.paPPa.com/dialogr / http://www.vaeterinitiative.de / http://www.vaeter-aktuell.de / http://www.paPPa.com / http://www.skifas.de / http://www.vaeterfuerkinder.de / http://www.vafk.de / http://members.aol.com/fathermove/vaterlos / http://www.vaeterhilfe.de / http://www.avrk.de / http://home.t-online.de/home/fx.schmid/asfrag.htm / http://www.miknuth.keepfree.de/zeitung/zeitung.htm / www.papa.com/erste_hilfe/vaeter/index.htm / www.pappa.com/ja/jag_s.htm / www.vaeterinitiative.de / www.info-polizei.de / www.orbation.de / www.our-children.org / www.sorgerecht.de / www.trennungskinder.de / www.trennungsvaeter.de / www.vaeter-aktuell.de / www.vaeterfuerkinder.de/ www.papa.com/vk/ / www.vafk.de / www.vafk-darmstadt.de / www.miknuth.keepfree.de/start.htm / www.vaetergruppe-kassel.de / www.vaeterhilfe.de / www.vaeterlos.de / www.vaeternotruf.de / www.vaeterseiten.de / France-Europe : CEED / Schweiz : www.vev.ch / SOS – www.inf.ethz.ch/~gut/soscag / ( mailen Sie uns Ihre Link ! )

MERKE: Um das Wort JUGENDAMT zu verschweigen wird in der offiziellen Sprache immer von "OFFIZIELLEN TRAEGERN" gesprochen. Die innen angeschlossenen sogenannten "FREIEN TRAEGERN" - kirchlichen und wohlfahrtsverbaende - teilen den gleichen Arbeitgeber (den deutschen Staat) und die gleiche Dachorganisation, den Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (siehe unten). Insofern sind sie keine FREIEN Organisationen, sondern Finanz- und Zielabhaengige Organisationen des deutschen Staates. In der Jugendamtsprache steht das Wort "HILFE" stets fuer "KONTROLLE", das Wort "SCHUTZ" stets fuer "KLAU". So ist zum Beispiel die jugendamtliche Wort "Familienhilfe" als "Familienkontrolle" richtig als zu verstehen. So bedeutet der Satz aus der Website einer Kinderklauorganisation "grenzübergreifenden KinderSCHUTZarbeit mit in Tschechien und Polen" im Klartext "geschuetzte KinderKLAUarbeit mit amtlich geschuetzten KinderKLAUER in Tschechien und Polen"


Einige ahnungslose HELFER's HELFER die das System noch nicht durchschaut haben und sich treu an die Wuesche der Obrigkeit halten, weil sie von ihnen nur treue Unterwuerfigkeit und Disziplin und kein Mitdenken fordert - das Wort und der Wunsch eines deutschen Beamten (auch in der Justiz) kann nicht in Zweifel gestellt werden - : www.rapidforum.com (DM = Dieter Mark -- Foren-Ältester )


Einige offizielle KINDERVERKAUFSTELLEN in der BRD
Den ersten Platz in Sache offizieller Kinderklauerei teilen sich die KlauBeamten der Staedte : Naumburg : http://www.pappa.com/recht/egmr_Goerguelue/JA-Wittenberg25012005.htm und Muenster : http://www.karin-jaeckel-autorin.de/elternkummer/elternkummerhaase1.html. Sie erhalten zusaetzlich die Max Sollman Ehrenpalme 2005 in GOLD, weil sie mit grossem Gewissen und Engagement das Recht der internationalen Gemeinschaft haben erfolgreich abwehren koennen. Den dritten Platz erhalten die KlauBeamten der Stadt Wesel, da sie Kinder mit der Unterstuetzung der deutschen Staatsanwaltschaften und der lokalen Politiker oeffentlich klauen duerfen; Wesel : http://www.jugendamt-wesel.com/CEED_ge.htm. Eine Ehrenauszeichung erhalten die offiziellen Kinderklauer der Stadt Hamburg, weil sie sie denKindesHanden zumindest offen zugeben; http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/behoerden/soziales-familie/jugend-und-familie/pflegekinder/2004-09-27-pm-pflegekinder.html . falls wieder VERTUSCHT wird, haben wir hier fuer Sie eine Sicherungskopie (15.03.2005) angefertigt :


Wer sind die staatlich anekannte und finanzierte PROFITEURE die dem Lebensborn e.V. -Gedanken mit neuem Leben erfuellen ?- - Personnen die in einem gemeinnuetzigen Verein (e.V.) um Kinder taetig sind und gleichzeitig als Rechtsanwaelte oder auf einer Verwaltung im Bereich Jugend oder aehnlichem taetig sind PERSONEN OHNE ETHISCHE WERTE - -

Arbeitskreis Neue Erziehung e.V. - www.ane.de ( Beirat : Frau Dwertmann (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bonn) Frau Biefang (Jugendamt der Stadt Köln) Herr Bretschneider (Landesjugendamt Mecklenburg-Vorpommern) Herr Breuer(Ministerium für Frauen, Jugend, Familie und Gesundheit, Nordrhein-Westfalen) Frau Meyer-Rumke (Behörde für Schule, Jugend u. Berufsbildung, Freie und Hansestadt Hamburg) Frau Heinrich (Jugendamt der Stadt Pirmasens) Frau Gierveld-Törkel (DPW, Celle) Herr Gräßer (Jugendamt der Stadt Stuttgart) Herr Hannich (Staatsministerium für Soziales, Sachsen) Herr Hötzel (Ministerium für Kultur, Jugend, Familie und Frauen, Rheinland-Pfalz) Frau Sabine Michaelis (Der Senator für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, Freie Hansestadt Bremen) Frau Heinrich (Ministerium für Arbeit, Frauen, Gesundheit und Soziales, Sachsen-Anhalt) Frau Michel (Ministerium für Soziales und Gesundheit, Thüringen) Frau Pfortner (Jugendamt der Stadt Karlsruhe) Herr Müller (Ministerium für Frauen, Arbeit, Gesundheit und Soziales, Saarland) Frau Schumann (Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen, Brandenburg) Frau Weiß (Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales, Berlin) Frau Vogelgesang (Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport, Berlin) Redaktioneller Beirat des Projekts "Netzwerk Interkulturelle Kommunikation (NiC)"Frau Petra Schwarz (infoRadio Berlin) Frau Alke Wierth (Radio Multikulti Berlin, TAZ) Frau Petra Wagner (Projekt Kinderwelten) Frau Eren Ünsal (Türkischer Bund Berlin-Brandenburg, 2. Vorsitzende des Arbeitskreis Neue Erziehung e.V.)
Bundesarbeitsgemeinschaft Begleiteter Umgang e.V. - www.begleiteter-umgang.de ( Geschäftsstelle: c/o Familien-Notruf e.V. München - Vorstand : Güthoff, Friedhelm - Dipl.Soz.Päd./Dipl.Päd. - c/o Deutscher Kinderschutzbund Landesverband NRW e.V. / Normann-Kossak, Katrin - Diplom-Sozialpädagogin - Familien-Notruf München e.V. - Dr. Walter, Eginhard - Diplom-Psychologe - Institut Gericht und Familie - Wartner, Waltraud - Diplom-Pädagogin - iaf e.V. - Verband binationaler Familien und Partnerschaften e.V. - Wiechens, Martina - Deutscher Kinderschutzbund e.V. Frankenberg )

Bundesarbeitsgemeinschaft für Familienmediation e.V. - www.bafm-mediation.de ( Vorstand : Geschäftsführung: Sabine Zurmühl - Autorin, siehe journalistinnenbund - Christoph C. Paul - Rechstsanwalt und Notar - Berlin, Petra Hamman - Eheberaterin dipl.?- Giessen, Jutta Lack-Strecker - Dipl.-Psych., psychologische Psychotherapeutin, Lehrtherapeutin, Supervisorin DGFS, Gastdozentin für Mediation an den Zentren für Weiterbildung der Universitäten Heidelberg, Oldenburg und der Viadrina Frankfurt (Oder), der FH Erfurt, dem Evangelischen Zentralinstitut Berlin sowie den BAFM-Instituten Berlin und Hamburg (na dann !); Privatpraxis für Psychotherapie, Mediation und Organisationsberatung in Berlin und Tinos (Kykladen)??, Lis Ripke Rechstsanwaeltin - Heidelberg - Leiterin des Heidelberger Instituts für Mediation - Dipl.-Psych. Hansjörg Schwartz Mediationsbüro Schwartz - Oldenburg)

Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Verfahrenspflegschaft für Kinder und Jugendliche e.V. - www.verfahrenspflegschaft-bag.de ( Vorstand : Karin Mühlich - Verfahrenspflegerin und Mediatorin - Berlin, Imke Oevermann - Rechtanwältin und Mediatorin - Berlin, Dr. Manuela Stötzel - Sachverständige und Verfahrenspflegerin - Berlin, Annette Wacker - Dipl.-Pädagogin und Dipl.-Sozialarbeiterin (FH), Verfahrenspflegerin - Edingen, Ansprechpersonen in den Regionen und Ländern : Schleswig-Holstein: Rechtsanwältin Christina Klinck-Schramm, Bremen: Matthias Westerholt, Rechtsanwalt siehe "Kinder haben Rechte Bremen e.V." http://www.kinderrechte.de/, Hamburg: Ute Kuleisa-Binge, Berlin: Karin Mühlich, Thüringen: Dr. Margit Müller, T. Niedersachsen/Hannover: Reinhard Prenzlow, Ostwestfalen: Rechtsanwältin Silvia Söpper, Rhein-Kreis-Neuss: Monika Kiener )

Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. - www.bke.de (Beachtenswert: Ethische Standards in der Institutionellen Beratung nämlich dem Schutz des Privatgeheimnisses (§ 203 StGB), dem Zeugnisverweigerungsrecht (§ 383 ZPO, § 53 StPO) und dem Verbot der Ausnutzung eines Beratungsverhältnisses zu sexuellen Handlungen (§ 174c StGB) sind als Ethischen Standards gesichert)

Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung e.V. www.dajeb.de ( Präsident: Pfarrer - evangelisch - Dipl. Psych. Dr. Traugott U. Schall - Detmold, Vizepräsidentin: Renate Gamp - 24103 Kiel Geschaeftsfuehrer: Dr. Florian Moeser-Jantke - Muenchen, Psychologe der evangelischen Beratungsstelle für Familien- und Lebensfragen in Detmold - Cornelia Kuschmitz DRK Beratungsstelle - Leipzig

Deutsche Gesellschaft gegen Kindesmisshandlung und -vernachlässigung (DGgKV) e.V. -www.dggkv.de (Vorstand:
Hans-Alfred Blumenstein, RICHTER a.D.  - jetzt: Bewährungshilfe Stuttgart e.V. -
Irmtraud Christmann, Diplom-Sozialarbeiterin,
bis Dezember 2000 Regierungsdirektorin im Jugendministerium Rheinland-Pfalz - Wolfgang Feuerhelm Professor Dr. jur. für Sozialrecht und Strafrecht an der Katholischen Fachhochschule Mainz - Dr.med. Bernd Herrmann, Kinderarzt Oberarzt der Kinderklinik des Klinikums Kassel - Dr. Angelika Kempfert (HH-Blankenese) Dipl.-Pädagogin CDU Abgeordenete altona - Werner Meyer-Deters: Beratungsstelle 'Neue Wege’ - Bochum - Silke Noack BücherFrau Mitgesellschafterin bei Donna Vita - in der Frauenberatungsstelle Hannover - Geschaefstfuehrerin des Bundesvereins zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Mädchen und Jungen e.V. - Leiterin der Berliner Beratungsstelle KiZ - Peter Werner, Geschäftsführer. LAG-Kinderschutzdienste = Jugendschutzverantwortlicher der Jugendämter Thüringens - Prof. Dr. med. Tilman Fürniss Klinik und Poliklinik für Kinder und Jugendpsychiatrie Universität Münster )

( Deutschen Instituts für Jugendhilfe und Familienrecht e.V. (DIJuF) - www.dijuf.de (Hanne Stürtz, Gisela Bühler, Dr. jur. Thomas Meysen, Gila Schindler, Juristin, Referentin für Kinder- und JugendhilferechtBundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

Deutsches Jugendinstitut e.V. -www.dji.de ( Prof. Dr. Thomas Rauschenbach - Seit den 90er Jahren bestehen Kooperationsverträge mit den Universitäten Siegen, Tübingen und Leipzig. Mit der Universität München wurde im November 2003 eine gemeinsame Vorlesungsreihe gestartet (s. Veranstaltungen). 2002 wurde der Regionale Forschungsverbund Deutsches Jugendinstitut / Universität Dortmund gegründet, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie vom Ministerium für Schule, Jugend und Kinder des Landes Nordrhein-Westfalen. )

Deutscher Kindeschutzbund e.V. - www.dksb.de
16 Landes- und 420 Orts- und Kreisverbände mit insgesamt über 50.000 Mitgliedern
Der Bundesvorstand haelt sich versteckt. Hier interessante Hinweise :
Vorstand: Landesverband Sachsen-Anhalt eV,
Landesverband NRW - 1. Vorsitzender: Dieter Greese Dieter Greese, Leiter des Jugendamtes der Stadt Essen
Landesverband Hamburg: Geschäftsführer Uwe Hinrichs
Landesverband Bayern: Stell. Vorsitzende Wilfried Griebel Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP)
Landesverband Niedersachsen: Beisitzer Prof. Dr. jur. HubertusLauer Fachhochschule Lüneburg DW/EKD Rechtswissenschaft
Landesverband Schleswig-Holstein: Gescheftsfuehrer : Bernd Heinemann - 1. Stellvertretender Stadtpräsident der Stadt Kiel - Beisitzerin : Frau Regina Müller - Kronbügel - Innenministerium -Landes-Rat des Landes Schleswig - Holstein Susanne Pfuhlmann-Riggert Rechtsanwältin und Notarin, Schatzmeisterin des deutschen Juristinnenbunds - Kiel
Ortsverband Essen : 1. Vorsitzender Dr. e. h. Achim Middelschulte, Vorstandsmitglied der Eon-Ruhr AG
Landesverband Rheinland-Pfalz : haelt sich bedeckt
Landesverband Sachsen Anhalt: Univ.-Prof. Dr. Roland Merten, M.A.

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. - www.deutscher-verein.de
( Heute wird die soziale Arbeit in der Bundesrepublik Deutschland in erster Linie von freien und öffentlichen Trägern geleistet.
Öffentliche Träger sind Bund, Länder, Landschaftverbände, Landeswohlfahrtsverbände, Bezirksregierungen, Landkreise, Städte und Gemeinden = JUGENDAEMTER - KREISJUGENDAEMTER. Die Kommunen haben sich im Deutschen Städtetag, Deutschen Landkreistag und im Deutschen Städte- und Gemeindebund , die freien Träger in den Verbänden der freien Wohlfahrtspflege zusammengeschlossen: Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Deutscher Caritasverband (DCV), Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband (DPWV), Deutsches Rotes Kreuz (DRK), Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland (DW EKD), Zentrale Wohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST).)
Der Zusammenschluss der öffentlichen und freien Träger sozialer Arbeit ist der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge in Berlin. Er ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der nach seiner geltenden Satzung einen Mittelpunkt für alle Bestrebungen auf dem Gebiet der sozialen Arbeit, insbesondere der Sozialhilfe, der Jugendhilfe und der Gesundheitshilfe in der Bundesrepublik Deutschland bildet. Praktische Sozialarbeit ist nicht Aufgabe des Vereins, sondern die seiner Mitglieder.

Deutsches Kinderhilfswerk -www.dkhw.de
Geburtshaus Kreuzberg - www.geburtshaus-kreuzberg.de
Gesellschaft für systemische Therapie -www.gsto.de
Institut für Energetischen Funktionalismus im Körpertherapiezentrum Berlin-Lichterfelde - www.energetischer-funktionalismus.de
Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. - Frankfurt/Main - www.iss-ffm.de
Interessenverband Unterhalt und Familienrecht www.isuv.de
Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen - www.igfh.de
Internationaler Sozialdienst - www.iss-ssi.org
Interessenverband Unterhalt und Familienrecht e.V.. (ISUV) - www.isuv.de
Jugendhilfe - Zeitschrift für Jugendhilfefragen -www.jugendhilfe-netz.de
Kinderlosigkeit (ungewollte) - www.kinderwunsch.de
Kinderschutzbund e.V. - www.kinderschutzbund.de
Kinderschutzzentren -www.kinderschutz-zentren.org
Kinderschutz-Zentrum Berlin - www.kinderschutz-zentrum-berlin.de
kind-familie Berlin - http://www.kind-familie.de
PFAD-Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien - www.pfad-bv.de
Praxis für systemisch lösungs- und prozessorientierte Arbeit im Familienrecht - Verfahrenspflegschaft, Umgangspflegschaft, Sachverständigentätigkeit, Supervision - www.system-familie.de 
PROFAMILIA - Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.V. - www.profa.de
Schuldnerberatung Berlin - www.schuldnerberatung-berlin.de
Schwangerschaft - www.9monate.de
Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle - www.sekis-berlin.de
Sexualaufklärung - www.sexualaufklaerung.de
Sozialpädagogisches Fortbildungswerk Brandenburg - www.spfw.brandenburg.de
Staatsinstitut für Frühpädagogik, München - www.ifp-bayern.de
Verband Anwalt des Kindes -www.verband-anwalt-des-kindes.de
Verband Binationaler Familien und Partnerschaften -www.verband-binationaler.de
Verein für Kommunalwissenschaften   - www.vfk.de
Verein Humane Trennung und Scheidung e.V. -www.vhts.de
Vermisste Kinder - www.vermisste-kinder.de
Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. (bke): www.bke.de
Deutscher Kinderschutzbund
Bundesverband e.V.www.kinderschutzbund.de
Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht www.dijuf.de
Deutsches Jugendinstitut (DJI) : www.dji.de
Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen : www.igfh.de
Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e.V. www.paritaet.org
Psychosoziale Dienstleistungen ENZIA
AFET
Arbeitsgemeinschaft Jugendhilfe (AGJ)
Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren e.V
YoungAvenue - Das virtuelle Kinderschutz-Zentrum
Bundesinitiative Beteiligungsbewegung "ich mache Politik"
Bundesjugendministerium
Bundesinitiative Beteiligungsbewegung "ich mache Politik"
Bundesforum Familie
Bundesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe e.V. VPK
Bundesvereinigung kulturelle Jugendbildung
Deutsch-französisches Jugendwerk

Deutscher Bundesjugendring

Jugendserver
Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e.V.

Deutsches Jugendherbergswerk
Deutscher Kinderschutzbund
Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Deutsches Jugendinstitut

IJAB

Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen
Jugendschutz-Net

Jugendwerk der Deutschen Shell AG

PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.

Deutsches Kinderhilfswerk -www.dkhw.de
Geburtshaus Kreuzberg - www.geburtshaus-kreuzberg.de
Gesellschaft für systemische Therapie -www.gsto.de
Institut für Energetischen Funktionalismus im Körpertherapiezentrum Berlin-Lichterfelde - www.energetischer-funktionalismus.de
Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. - Frankfurt/Main - www.iss-ffm.de
Interessenverband Unterhalt und Familienrecht www.isuv.de
Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen - www.igfh.de
Internationaler Sozialdienst - www.iss-ssi.org
Interessenverband Unterhalt und Familienrecht e.V.. (ISUV) - www.isuv.de
Jugendhilfe - Zeitschrift für Jugendhilfefragen -www.jugendhilfe-netz.de
Kinderlosigkeit (ungewollte) - www.kinderwunsch.de
Kinderschutzbund e.V. - www.kinderschutzbund.de
Kinderschutzzentren -www.kinderschutz-zentren.org
Kinderschutz-Zentrum Berlin - www.kinderschutz-zentrum-berlin.de
kind-familie Berlin - http://www.kind-familie.de
PFAD-Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien - www.pfad-bv.de
Praxis für systemisch lösungs- und prozessorientierte Arbeit im Familienrecht - Verfahrenspflegschaft, Umgangspflegschaft, Sachverständigentätigkeit, Supervision - www.system-familie.de 
PROFAMILIA - Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.V. - www.profa.de
Schuldnerberatung Berlin - www.schuldnerberatung-berlin.de
Schwangerschaft - www.9monate.de
Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle - www.sekis-berlin.de
Sexualaufklärung - www.sexualaufklaerung.de
Sozialpädagogisches Fortbildungswerk Brandenburg - www.spfw.brandenburg.de
Staatsinstitut für Frühpädagogik, München - www.ifp-bayern.de
Verband Anwalt des Kindes -www.verband-anwalt-des-kindes.de
Verband Binationaler Familien und Partnerschaften -www.verband-binationaler.de
Verein für Kommunalwissenschaften   - www.vfk.de
Verein Humane Trennung und Scheidung e.V. -www.vhts.de
Vermisste Kinder - www.vermisste-kinder.de
Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. (bke): www.bke.de
Deutscher Kinderschutzbund
Bundesverband e.V.www.kinderschutzbund.de
Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht www.dijuf.de
Deutsches Jugendinstitut (DJI) : www.dji.de
Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen : www.igfh.de
Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e.V. www.paritaet.org
Psychosoziale Dienstleistungen ENZIA
AFET
Arbeitsgemeinschaft Jugendhilfe (AGJ)
Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren e.V
YoungAvenue - Das virtuelle Kinderschutz-Zentrum
Bundesinitiative Beteiligungsbewegung "ich mache Politik"
Bundesjugendministerium
Bundesinitiative Beteiligungsbewegung "ich mache Politik"
Bundesforum Familie
Bundesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe e.V. VPK
Bundesvereinigung kulturelle Jugendbildung
Deutsch-französisches Jugendwerk

Deutscher Bundesjugendring

Jugendserver
Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e.V.

Deutsches Jugendherbergswerk
Deutscher Kinderschutzbund
Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Deutsches Jugendinstitut

IJAB

Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen
Jugendschutz-Net

Jugendwerk der Deutschen Shell AG

PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.

http://www.bagljae.de/
http://www.wiesonur.de/jugendamt.htm
http://www.moses-online.de/web/19/13/app_recht,4,0,0/Jugendamt___keywords.html?sid=4da4f8d1b6ec15c496abd2e076a670b2
http://www.jugendamt.nuernberg.de/
http://www.familienhandbuch.de/cmain/a_Search.html?ul=http%3A%2F%2Fwww.familienhandbuch.de%2F&wf=00000000000F1&q=jugendamt
http://www.duesseldorf.de/jugendamt/index.shtml
http://www.jukobox.de/~jugendamt/
http://www2.dortmund.de/jugendamt/
http://www.stuttgart.de/sde/menu/frame/top.php?seite=http%
3A//www.stuttgart.de/sde/dept/gen/109797.htm
http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Programme/a_Angebote_und_Hilfen/s_83.html
http://www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/verwaltung/jugend/jugendamt.html
http://www.heidelberg.de/rathaus/kijuamt.htm
http://www.monheim.de/jugendamt/
http://www.cottbus.de/buerger/dezernat_III/255019171.html
http://www.duisburg.de/jugendamt/index.shtml
http://www.berlin.de/ba-lichtenberg/verwaltung/jugendamt/index.html
http://www.odenwald.de/jugendamt/
http://www.erzbistum-bamberg.de/bdkj-eja/
http://www.ratingen.de/index.html?http://www.ratingen.de/51/index.shtml
http://www.landkreis.dillingen.de/lra/jugendamt/
http://www.neuss.de/neuss/jugend
http://www.bistum-regensburg.de/borPage000841.asp
http://www.blja.bayern.de/Adressen.Kontakte/Jugend%C3%A4mterNiederbayern.htm
http://www.bdkj.info/
http://www.mainz.de/WGAPublisher/online/html/default/hpkr-5pafk2.de.0?
http://www.hochsauerlandkreis.de/Jugend_und_Bildung/Jugendamt/
http://www.freiburg.de/1/102/10201/aemter_detail.php?amt_id=58
http://www.neuss.de/neuss/service/aemter/aemter/51_0/
http://www.fjr-rosenheim.de/juamt/intro_yes.html
http://www.erzbistum-muenchen.de/EMF071/EMF007054.asp
http://www.villingen-schwenningen.de/servlet/PB/menu/1011048_pbf/
http://www.jugendamt.nuernberg.de/kinder/spiel_spass.html
http://www.rhein-neckar-kreis.de/Amt51/jugendam.htm
http://www.karlsruhe.de/Stadt/Verwaltung/index.php?amt=72&dezernat=3
http://www.bdkj-passau.de/
http://www.uni-kiel.de/audit-fgh/jugendamt.shtml
http://www.zwickau.de/stadtverwaltung/dezernat3_soziales_und_kultur/50/51/
http://www.soznet.de/soznetdatenbank/jugendamt.htm
http://www.duisburg.de/jugendamt/amt.shtml
http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/weitere-einrichtungen/landesbetrieb-erziehung-und-
berufsbildung/zugang-zu-hilfen/start.html

http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/bezirke/wandsbek/bezirksamt/jugend-und-
sozialdezernat/jugendamt/start,templateId=render.html

http://www.kiel.de/Aemter_30_bis_52/54/Amtsverzeichnis_54/Jugendamt_Jugendpflege.htm
http://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/jug.html
http://www.hannover.de/deutsch/arb_soz/interess/kind_soz/jug_amt.htm
http://www.kommunal-verlag.com/autoren/autoren_27.html
http://www.muenster.de/stadt/jugendamt/index1.html